Erfolgreiches Geschäftsjahr 2016 - Bürgerstiftung Dormagen

Direkt zum Seiteninhalt
Nachrichtenarchiv

Erfolgreiches Geschäftsjahr 2016

 
4.12.2017 In der jüngsten Sitzung von Stiftungsrat und Stiftungsforum wurde der Geschäftsbericht 2016 vorgestellt und der Vorstand der Bürgerstiftung einstimmig entlastet. Unter der Leitung von Prof. Dr. Matthias Franz wurden Stiftungsrat und Stiftungsforum die Ergebnisse des Geschäftsjahres 2016 vorgestellt. Insgesamt konnten 19.170 Euro in verschiedene soziale Projekte investiert werden und das Stiftungskapital um 4.000 Euro, auf 356.372 Euro erhöht werden. Ebenso standen turnusgemäße Neuwahlen im Stiftungsrat an. So wurden Bürgermeister Erik Lierenfeld, Volkmar Hess und Heinz Pankalla für weitere drei Jahre im Stiftungsrat bestätigt. Neu wechselt Rosemarie Albrecht in den Stiftungsrat. Nach vielen Jahren Arbeit im Vorstand der Bürgerstiftung legt Rosemarie Albrecht zum Ende des Jahres ihr Vorstandsmandat nieder und wechselt nach einstimmigen Votum aus zeitlichen Gründen ab Januar 2018 in den Stiftungsrat.
 
„Ich danke Rosemarie Albrecht im Namen der gesamten Stiftung für die intensive und hervorragende Arbeit seit Gründung der Bürgerstiftung. Sie hat maßgeblich an unserem Erfolg mitgewirkt und bleibt uns mit Ihrer Erfahrung und ihrem Einsatz im Stiftungsrat erhalten“, betont Martin Voigt, Vorsitzender der Bürgerstiftung.
 
Bei der gemeinsamen Sitzung stand eine Änderung der Satzung der Bürgerstiftung besonders im Vordergrund. Diese hob Franz besonders hervor. „Der Stiftungsrat ist dem Vorschlag des Vorstandes gefolgt und hat die Höhe des Zustiftungsbetrages zur Aufnahme in das Stiftungsforum von 5.000 auf 1.000 Euro reduziert. Die Bürgerstiftung soll für alle Bürger attraktiv sein und inzwischen haben wir einige Zustiftungen über 1.000 Euro erhalten. Es wäre falsch, wenn wir diesen Zustiftern die Möglichkeit nehmen würden, im Stiftungsforum mitzuwirken.“
Zurück zum Seiteninhalt