Piano für Phonomuseum - Bürgerstiftung Dormagen

Direkt zum Seiteninhalt

Bürgerstiftung fördert ehrenamtliche Kulturarbeit

Einen nachhaltigen Beitrag für Förderung ehrenamtlich geleisteter Kulturarbeit – das erreicht die Bürgerstiftung durch einen Förderbeitrag in Höhe von 1000.- Euro für die Anschaffung eines Klaviers im Phonomuseum Dormagen. Dank des zusätzlichen Sponsorings durch Piano Grossauer steht dem Internationalen Phono+Radio-Museum Dormagen ab sofort ein hervorragendes Klavier zur Verfügung. Die beliebten Tanz- und Musikveranstaltungen ist das Museum jetzt bestens gerüstet.
 
 
Zur "Pianotaufe" bei der Übergabe mit einigen treuen Museumsgästen sowie Gabi Schirdewan und Gabi Böse von Vorstand und Stiftungsrat der Bürgerstiftung erfreute sich Boogie Woogie Pianist Oliver Liege aus Bergheim am tollen Klang – klar, dass Jutta & Thomas Blobel (Boogie Friends NRW) und Monika & Manfred Kehl (TD Rot-Weiß Düsseldorf) sofort zur Einweihung stilecht einen flotten Tanz auf´s Museumsparkett legten.

 
"Merci" sagt das ehrenamtlich arbeitende Team des PhonoMuseums um Volkmar Hess!
Zurück zum Seiteninhalt